Wussten Sie schon?

+Brainstorming+ wird oft zum Generieren von Ideen verwendet und soll die Kreativität in Gruppen steigern. Dabei steht das spontane Hervorbringen von Ideen im Vordergrund- ohne Bewertung und Kritik, Quantität statt Qualität.
Studien haben aber belegt, dass im B. insgesamt quantitativ und qualitativ schlechtere Ideen erzeugt werden. Grund dafür ist die gegenseitige Produktionsblockierung, da nur ein Mitglied der Gruppe das Wort hat. In dieser Zeit ist die Ideenproduktion anderer Mitglieder der Gruppe blockiert.
Bei Gruppen wohin gegen ein Ideenaustausch erwünscht ist tritt die weitläufige Annahme der erhöhten Kreativität dagegen ein!

Wussten Sie schon?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.