Glücksforschung

Mit Beispielen von Urlaub bis Darmspiegelung enthüllt Nobelpreisträger und Begründer der Verhaltensökonomie Daniel Kahnemann, wie unser „erlebendes Selbst“ und unser „erinnerndes Selbst“ Glück unterschiedlich wahrnehmen. Diese neue Einsicht hat tiefgreifende Folgen für die Wirtschaftswissenschaften, Politik — und unsere eigene Selbsterfahrung.

Daniel Kahneman: Das Rätsel von Erleben vs. Gedächtnis (unter „show transcript“ deutscher Untertitel wählbar).


<iframe src=“https://embed.ted.com/talks/daniel_kahneman_the_riddle_of_experience_vs_memory“ width=“640″ height=“360″ frameborder=“0″ scrolling=“no“ webkitAllowFullScreen mozallowfullscreen allowFullScreen></iframe>

Related Post

Glücksforschung
Markiert in:        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.