Die +Reaktanztheorie+

Kennen Sie das: Etwas zuvor kaum beachtetes wird plötzlich interessant – obwohl das zuvor nicht attraktiv erschien?!

Vielleicht ist Ihnen das bei Angeboten („nur noch für kurze Zeit“), bei einem sichtbaren Überredungsversuch Dritter, bei knapper Ressourcen, oder in dem Moment, als sich ein potenzieller Partner für Sie nicht mehr interessierte, aufgefallen?!

Dieses Phänomen wird durch die +Reaktanztheorie+ erklärt: Sie beschreibt eine komplexe Abwehrreaktion unseres Geistes durch einen als unangenehm erlebten Spannungszustand, der auf innere oder äußere erlebte Einschränkungen zurückgeht.

  • Die Alternative wird durch die drohende Unzulänglichkeit aufgewertet
  • ein Verbot macht die Sache erst recht attraktiv
  • unsere subjektive Freiheit wird eingeschränkt und es wird versucht diese wieder zurück zu erlangen
  • wir reagieren mit Widerstand und/oder Verärgerung
Die +Reaktanztheorie+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.